Hier möchte ich einen kurzen Überblick über die von mir angebotenen Naturheilverfahren geben. Für eine ausführliche fachliche Darstellung verweise ich auf die Fachliteratur und Fachverbände.

  • Eingehende Beratung und Untersuchung
    unter Berücksichtigung der chinesischen und westlichen Natur-Heilkunde und der Schulmedizin.

  • Traditionelle chinesische Medizin TCM
    Die TCM entwickelt sich seit Jahrtausenden bis in die heutige Zeit hinein. So werden zunehmend die Schulmedizin und westliche Heilverfahren integriert. Als Erfahrungsmedizin und Philosophie deutet die TCM alle Zustände und Vorgänge in der Natur als Formen einer sich stets verändernden universellen Energie. Zentrale Begriffe zur Deutung der Natur sind:

    Qi, die Lebensenergie,
    YIN & YANG, die Polaritäten in allem
    5 Elemente der Natur Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser

    Störungen der Energie können sich in physischen und psychischen Erkrankungen zeigen. Um diese zu vermeiden, legt die TCM besondere Bedeutung die gesunde Lebensweise, Ernährung und Energieübungen (Qi Gong). Energetische, manuelle und pharmakologische Heilmethoden, Übungen und die Ernährung können helfen, den harmonischen Fluß der Energie wieder herzustellen. In meiner Praxis wende ich die Methoden der TCM zur Diagnose, Prävention und Therapie an, wobei ich auch die aus der chin. Medizin abgeleiteten Methoden hier nennen möchte: Akupunktur & Moxubution (Punkte stechen und brennen), Akupunktmassage, Ohrakupunktur, Injektionsakupunktur, Schröpfen, Schrapen, Chirotherapie, Shiatsu u. Shiatsu-Massage, Qi Gong, Diätetik und Kräuter.

  • Dr. Renate Riemer mit ihrer LehrerinQi Gong - chinesische Energie- und Heilübungen
    Diese meditativen Atem-, Entspannungs- und Bewegungsübungen für ein langes Leben und Gesundheit werden in China, und zunehmend auch bei uns, präventiv und therapeutisch eingesetzt. In der Therapie, Kuren und Kursen gebe ich das medizinische Qi Gong und kleine Übungsfolgen weiter. Insbesondere freut es mich, bei Frau Dr. med. Liu Ya Fei, China, lernen zu können und das von ihr gelehrte "Innen nährende Qi Gong" und "Frauen Qi Gong" weitergeben zu dürfen.

  • Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich (WBA)
    eine Kombination der chin. Medizin und westlichen Physiotherapie. Der WBA umfaßt die Methoden Ohrtastbefund, Akupressur, Akupunktmassage, Gelenkmobilisation, Aufbau-Training, Behandlung auf dem Schwingkissen u. a. physiotherapeutische Verfahren. Ziel ist die Lösung von Gelenk- und Energie-Blockaden, die Beckenkorrektur und der Ausgleich einer funktionellen Beinlängendifferenz, die bei ca. 80 % aller Menschen im Westen auftritt und viele Beschwerdebilder verursacht oder begünstigt. Der WBA hilft, diese Krankheitsbilder angefangen von der Arthrose, über Wirbelsäulen- und Schmerzsyndrome, Schwindelgefühl und Konzentrationsstörungen bis hin zu organischen und psychischen Beschwerden positiv zu beeinflussen.
    [ Ansicht ]

  • Shiatsu & Shiatsu-Massagen
    Akupressur, energetisches Halten und Schwingen und Gelenkmobilisationen sind wahre Erlebnisreisen für Körper, Geist & Seele. Während Shiatsu, der japanische "Zen-Weg in der Kunst der heilenden Berührung" am bekleideten Patienten durchgeführt wird, erfolgt die Shiatsu-Massage mit Aroma-Öl auf der Haut.

  • Dorn- u. Breuss-Therapie
    umfaßt die sanfte Mobilisation der Gelenke, eine Bandscheiben-regenerierende Rückenmassage und Übungen für den Patienten.

  • Farblicht und Rotlicht
    Die verschiedenen Farben haben eine spezifische Heilwirkung. Die Rotlicht-Wärme wird zur Entspannung und Heilung sowie zur Vorbereitung weiterer manueller Methoden eingesetzt.

  • Reflexzonen-Therapie am Fuß
    nach Hanne Marquardt erlaubt, den gesamten Menschen über Druck und Massage der Füße zu behandeln und ordnend zu beeinflussen.

  • Magnet-Resonanz-Therapie
    bringt jede Zelle in Schwung und verstärkt über Resonanz die Eigenschwingung der Gewebe. Die verbesserte Sauerstoffaufnahme, Energieproduktion und Ausscheidung von Schlackenstoffen, hilft, den ganzen Organismus zu aktivieren, regenerieren, energetisieren und zu vitalisieren.

  • Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach Manfred v. Ardenne
    Vitalstoffe, Atmung von konzentriertem und ionisiertem Sauerstoff und moderates Training sind die drei Schritte dieser Therapie für mehr Fitness und Vitalität.

  • Lebensberatung, Hypno-Therapie
    Ziele klären, Wege aufzeigen, die eigenen Potentiale erkennen und die Kraft des Unterbewußtseins über Suggestionen nutzen, das sind die Schritte der Hypno-Therapie nach Milton Erickson, um die eigenen Ziele erreichen zu können. Diese Therapie hat sich, auch in Kombination mit der Ohrakupunktur, z.B. zur Raucherentwöhnung, Streßbewältigung und bei Prüfungsangst sehr bewährt.

  • Neural-Therapie, Ausleitung und Naturheilmittel
    Injektionen, Schröpfkopfmassage, Baunscheidt- u. a. Behandlungen werden zur Ausleitung und als Schmerz- und Regulationstherapie eingesetzt und nach Bedarf mit Naturheilmitteln kombiniert.

    Oft ist neben der Behandlung und der Gabe von Naturheilmitteln auch eine eingehende Beratung und spezifische Ernährungs-, Bewegungs- und Entspannungstherapie angezeigt.

  • Kuren, Kur-Seminare und Kurse
    helfen, aufzubauen und (wieder) Fit in Form zu kommen, denn Gesundheit und Wohlbefinden erfordern: >> gesund zu leben, in Bewegung zu bleiben und zu lernen.

    - individuelle Kuren zur Therapie und Prävention
    - Kur-Seminare & Kurse: z.B. Fastenwandern & Qi Gong, Frischkost-Kur, Qi Gong, kreative Küchen Kurse

    siehe Aktuelles