Archiv Texte

Qigong – dynamisch, sanft & still

Flow und Zen – Zufriedenheit im Einklang mit der Natur – spüren

Qi Gong bedeutet Energieübung. In China sind diese Gesundheitsübungen als „Frühsport“ und zur Behandlung weit verbreitet. Ziel ist, dass die Lebensenergie Qi gestärkt wird und harmonisch fließen kann.

Hier lernen Sie Übungen aus dem medizinischen Qigong Neiyanggong kennen. Einige Übungen, die Selbstmassagen, sind dynamisch schwingend und klopfend. Das macht schon beim Üben froh und locker. Andere Übungen sind der Natur nachempfunden und sanft fließend. Bei den stillen Übungen wird das Qi nur über die Atmung und Vorstellung bewegt. Alle Übungen werden immer mit Achtsamkeit ausgeführt. So können Sie den Alltag vergessen und Flow des Qi spüren. Qigong – ein aktiver, bewusster und schöner Weg zum Wohlbefinden und zur Zufriedenheit im Einklang mit der Natur – ZEN.

 

Angebot: Einführung auch als Event über 2 bis 8 Stunden, wöchentlicher Kurs und Kurswoche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.